Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Internetseite www.eppelein-festspiel.de oder www.frankenalb.de.

Aufführungstermine

Samstag, 5.Juli 2014, 20.00 Uhr
Sonntag, 6.Juli 2014, 15.00 Uhr

Freitag, 11. Juli 2014, 20.00 Uhr
Samstag, 12.Juli 2014, 20.00 Uhr
Sonntag, 13.Juli 2014, 15.00 Uhr

Freitag, 18. Juli 2011, 20.00 Uhr
Samstag, 19. Juli 2011, 20.00 Uhr
Sonntag, 20. Juli 2011, 15.00 Uhr

Burgfestspiele "Eppelein von Gailingen"

Eppelein Festspiel

Die "Fördergemeinschaft Burg Burgthann" e.V. wurde im November 1984 gegründet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die im Besitz der Gemeinde Burgthann befindliche Burg zu restaurieren und zu unterhalten. Zweck des Vereins ist insbesondere die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde.
Zu der Einrichtung und Betreuung des Heimat- und Kanalmuseums kommt nun die Durchführung des Festspiels über Eppelein von Gailingen, der 1381 vor seiner Hinrichtung im Burgturm untergebracht war.

Die Burgfestspiele werden seit 2005 im dreijährigen Turnus aufgeführt.

 

Eppeleinfestspiele 2011

Szene aus dem Eppelein-Festspiel
Die Bläser während des Festspiels auf der Burgmauer

Die Raiffeisenbank Oberferrieden-Burgthann spendete drei neue Fanfaren für die Bläser des Soundorchesters, die die neuen Instrumente bei fünf Einsätzen während einer Eppeleinaufführung benötigen. Bisher stellte der Altenthanner Spielmannszug dankenswerterweise seine Instrumente zur Verfügung. Festspielleiter Helmut Buchner freut sich, dass nun der Festspielfundus über eigene Instrumente verfüge. Die neuen Fanfaren ertönten Ende Dezember nach der Überreichung im Foyer der Raiffeisenbank anschließend zum Auftakt des Kartenvorverkaufs vor dem Burgthanner Rathaus.