Aktionsbündnis Oberpfalz-Mittelfranken

  • verschiedene Wappen

Hier finden Sie aktuelle Infos rund um die Aktivitäten der AOM-Gemeinden.  Um zu den Internetseiten der einzelnen Mitgliedskommunen zu gelangen, klicken Sie einfach unten auf das jeweilige Wappen der Gemeinde.

 

 

 

Neumarkt TV zu Gast in Burgthann

Neumarkt TV dreht in jeder Gemeinde einen kurzen Film, der jeweils am letzten Freitag des Monats bei Franken Fernsehen und Oberpfalz TV mit jeweils insgesamt 30 Ausstrahlungen im TV-Format "Endlich Wochenende" ausgestrahlt wird.

Hier finden Sie die einzelnen Beiträge:

 

 

Wichtige Informationen und Mitteilungsblätter

Auf der Internetseite des AOM finden Sie alle wichtigen Informationen und die aktuellen Mitteilungsblätter, die sie über bevorstehende Veranstaltungen informieren.

 

 

Startschuss zur Ertüchtigung des Kernwegenetzes

Die Bürgermeister des Aktionsbündnisses Oberpfalz-Mittelfranken (AOM) haben diese Woche den Grundstein für ein weiteres, großes Projekt gelegt.
Sie unterzeichneten mit unterstützenden und begleitenden Akteuren den Vertrag für die Konzepterstellung eines gemeindeübergreifenden Ausbaus
des Kernwegenetzes. Ziel ist es, das vorhandene ländliches Wegenetz unter
Berücksichtigung von Strukturwandel und technischen Fortschritt in der Land- und Forstwirtschaft, Freizeit u. Tourismus sowie der Pflege und des Erhalts
der Kulturlandschaft zu entwickeln und zu ertüchtigen. Wie dieses Projekt anzugehen und umzusetzen ist und wie man an die Fördertöpfe kommt, darüber berieten sich die Bürgermeister mit AOM-Sprecher Heinz Meyer im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung. Unterstützt wird die Umsetzung
des Projektes von der BBV LandSiedlung GmbH, ein Tochterunternehmen des Bayerischen Bauernverbands. Albert Meister stellte sein Konzept zur ?Ertüchtigung des land- und forstwirtschaftlichen Hauptwirtschaftswegenetzes?
der Lenkungsgruppe vor. Erste Detailfragen wurden diskutiert und die weitere
Vorgehensweise festgelegt. Besonderen Wert legen alle Beteiligten darauf, dass bei den weiterführenden Planungen nicht nur die Kommunen, Firmen und Behörden involviert sind, sondern genauso intensiv die Bevölkerung,  insbesondere die Landwirte mit einbezogen werden.
Hans-Peter Schmucker vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz (ALE) geht
noch näher auf die Zielsetzung des Vorhabens ein. Gemeindeübergreifend
wolle man dafür sorgen, dass die existierenden Wege nicht nur im Hinblick auf die Landwirtschaft, sondern auch für Zwecke, wie etwa die touristische Nutzung, ausgebaut werden. Das AOM ist eines von zwei Bündnissen, das als  Pilotprojekt in den Genuss der Förderung kommt, weil es bisher aktiver als andere regionale Zusammenschlüsse war.

Berching ist neues Mitglied bei AOM

Die Bürgermeister des Aktionsbündnisses Oberpfalz-Mittelfranken (AOM) konnten ein freudiges Ereignis feiern. Im Sitzungssaal des Rathauses erfolgte die offizielle Unterzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung zwischen den 10 Kommunen.

Keine großen Koalitionsverhandlungen waren notwendig, bis der Partnerschaftsvertrag zwischen der AOM und der Stadt Berching unter Dach und Fach waren. Die AOM als Zusammenschluss von bisher 9 Kommunen aus den Landkreisen Neumarkt i.d.OPf., Nürnberger Land und Roth erweitert sich um die Stadt Berching, so dass das der Zusammenschluss nun eine Fläche von ca. 55.000 ha mit ca. 64.000 Einwohner umfasst.

Als neue Projekte sind aktuell 8 "Generationen übergreifende Freizeitanlagen" in Umsetzung, die im Frühjahr nächsten Jahres  eröffnet werden sollen. Ein weiteres neues Projekt wird die interkommunale Ertüchtigung des land- und forstwirtschaftlichen Hauptwegenetzes sein.

"Mit der Gemeinde- und Bezirksgrenzen überschreitende Kooperation denken wir in Räumen und bündeln hier unsere Stärken", so die Bürgermeister des AOM.

 

AOM Bürgermeister

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Seit fünf Jahren arbeiten die neun Gemeinden des Aktionsbündnisses nun schon erfolgreich zusammen. Das Hauptaugenmerk in der Vergangenheit lag vornehmlich darin, das nahtouristische Profil (Radwanderbroschüre, Wanderwegevernetzung) in unserer Region zu stärken.  Als nächsten Schwerpunkt werden wir versuchen, die Wirtschaft in unserer Region durch die Stärkung bzw. Schaffung der erforderlichen (sozialen) Rahmenbedingungen weiter zu festigen.  In der letzten Sitzung der Lenkungsgruppe wurde ich als Sprecher des Aktionsbündnisses gewählt. Als Stellvertreter fungiert der 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Pyrbaum, Herr Guido Belzl.

Gemeinsam mit allen Bürgermeisterkollegen werden wir die zielgerichtete Arbeit in unserem Gremium weiter fortsetzen, um damit eine ideale Basis für die weiterhin positive Entwicklung in unserer Region zu gewährleisten.  Dem bisherigen Sprecher des AOM, Herrn Bürgermeister Alois Scherer, Deining, darf ich für seine geleistete Arbeit in der vergangenen Periode sehr herzlich danken.

Mit den besten Wünschen bis zur nächsten Ausgabe verbleibe ich

mit herzlichen Grüßen Ihr Wolfgang Wild
1. Bürgermeister Gemeinde Berngau, Sprecher des AOM

 

 

Neuer AOM-Sprecher gewählt

Am 22. März 2011 wurde turnusgemäß ein neuer Sprecher gewählt. Ich denke in den letzten 12 Monaten konnten die Kommunen des AOM gemeinsam einiges umsetzen bzw. in die Wege leiten. Ab 01.04. wird dann die redaktionelle Federführung für dieses doch überregional informative Mitteilungsblatt auf meinen Nachfolger, 1.Bürgermeister Wolfgang Wild, Gemeinde Berngau übergehen.

Ich bedanke mich bei allen Städten, Märkten und Gemeinden für die immer
aktuellen Berichte und Terminhinweise und verbleibe

Mit herzlichen Grüßen Ihr Alois Scherer
1. Bürgermeister Gemeinde Deining, Sprecher des AOM

 

 

AOM

In der Oktober-Sitzung 2010 der Lenkungsgruppe des AOM konnte die neue Homepage freigeschalten werden.Unter www.aktion-om.de finden Sie aktuelle Infos rund um die Aktivitäten des AOM. Die Verlinkung auf die einzelnen Mitgliedskommunen finden Sie auf der Startseite unter dem Menüpunkt "Kommunen". Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern der neuen Internetseite und sind für Anregungen dankbar und stets offen.